Superorganism 

Superorganism 

Die Band lässt jedes einzelne Mitglied das ausleben was sie perfektioniert hat, dadurch wirkt die Überladene Show nicht gekünstelt. Das Publikum weiß gar nicht wo es hinschauen soll weil so viel auf der Bühne passiert. Schade nur das  die 8-köpfige Formation aus London, sich erst vor 1 ½ Jahren gegründet hat und deswegen nur 10 Lieder zum besten geben konnten. Das freigewordene Glücksgefühl hielt trotzdem den ganzen Abend an. Bitte mehr von dieser Kunst!

13.11.2018 | Technikum | München

© t u n e a r t / Käthe deKoe